News

06.04.2017 | Die Glocke

MIT-Business-Lunch mit Jens Spahn

Jens Spahn zur Perspektive der deutschen Wirtschaft

Jens Spahn, parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, referiert über die Stärken Deutschlands.


28.03.2017

Hochschulen vor Ort halten Nachwuchskräfte in der Region

Prof. Dr. Samland berichtet über die Stiftungsprofessur

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung und die Junge Union des Kreises Warendorf haben eine Informationsveranstaltung zum Thema Hochschulstandort Beckum organisiert. Prof. Dr. Samland, Inhaber der Stiftungsprofessur, informierte über das Konzept und über den Studienverlauf informiert. Derzeit studieren über 130 junge Menschen mit dem Ziel Bachelor of Engineering Fachrichtung Maschinenbau. An den zuständigen Fachhochschulen Beckum und Steinfurt findet der duale Studiengang ohne Studiengebühren statt.


27.03.2017

Sven Afhüppe, Chefredakteur des Handelsblattes, bei der MIT

Jahresempfang des MIT Kreisverbandes Warendorf

Es steht nicht gut um die Europäische Union und die transatlantischen Beziehungen. Sven Afhüppe, Chefredakteur des Handelsblattes, konnte zu beidem beim MIT-Jahresempfang am Sonntag im Ahlener Scheunencafé Wibbelt mit ganz aktuellen Nachrichten aufwarten.


20.03.2017 | Die Glocke, Autor+Bild: Krogmeier

„Bauen muss wieder einfacher werden“

MIT diskutiert beim baupolitischen Frühstück mit Fachleuten

Eine Energieeinsparverordnung, die weit über das Ziel hinausschießt und die Baufachleute vor Probleme stellt, unsinnige Gesetze und langsam arbeitende Behörden – für Wilhelm Hausmann steht eine wichtige Forderung fest: „Das Bauen in Deutschland muss wieder einfacher werden“.


23.02.2017

MIT will wissen, wo bei Unternehmen „der Schuh drückt“

Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung führt Unternehmensbefragung durch

Die duale Berufsausbildung, der Stellenwert des Abiturs oder einfach die Sorge um geeignete Fachkräfte, beschäftigen unsere mittelständischen Unternehmer nach wie vor. Dieser teilweise existentiellen Themen nimmt sich die MIT als Wirtschaftsvereinigung im Kreis Warendorf an. Um Lösungsansätze entwickeln zu können hat die MIT bei über 2100 Betrieben jetzt kreisweit eine Unternehmensbefragung gestartet. Auf der MIT-Homepage ist der einseitige Fragebogen unter > Aktuelles auch online bereitgestellt worden. Die Umfrage erfolgt unverbindlich und selbstverständlich anonym. Die Ergebnisse werden lokal veröffentlicht und auf Wunsch auch gerne zugesandt.


01.12.2016

Neujahrsfrühstück

Die Kreisvereinigung der FU, SU, JU, MIT und CDA laden Sie herzlich ein zum

                                   „Neujahrsfrühstück“


am Samstag, 14.01.2017, um 09:30 – ca. 12.15 Uhr in das
Restaurant Berdelhafen, Berdel 52 in Telgte
(am Flughafen) www.berdelhafen.de
       
Bei einem Frühstück in lockerer Runde und angenehmer Atmosphäre (Kosten pro Person 14 € incl. Kaffee, Tee und Saft), haben wir die Möglichkeit  ins Gespräch zu kommen.

Unsere Landtagskandidaten
Daniel Hagemeier und
Henning Rehbaum MdL


werden sich vorstellen und von ihren Plänen und 
Zielen berichten.

Wenn Sie mit uns einen netten, informativen  Vormittag verbringen möchten, melden Sie sich bitte möglichst bis zum 11.01.2017 an bei: Karl-Heinz Greiwe, Tel.02504 / 1857 
per Mail: k.h.greiwe-telgte@t-online.de; elke.duhme@t-online.de; s-block@web.de; christianprahl@hotmail.com; s.vennebusch@gmx.de

Gäste sind ebenfalls herzlich willkommen.
Wir freuen uns sehr über eine große Beteiligung an dieser gemeinsamen Veranstaltung.


08.11.2016

Generation Y revolutioniert Arbeitswelt

Prof. Dr. Thorn Kring zu Gast bei der MIT

Die Generation Y der zwischen 1985 und 2000 Geborenen steht in den Startlöchern, die Arbeitswelt zu revolutionieren.


04.11.2016

Armin Laschet zu Gast im Kreis Warendorf

MIT-Kreisverband Warendorf nimmt am Unternehmergespräch teil.

Der NRW-CDU-Vorsitzende Armin Laschet im Gespräch mit Susanne Block, Stefan Knoll und Henning Rehbaum, MdL.


30.08.2016

Neustart NRW – Wirtschaftspolitik muß sich ändern

Landesdelegiertentag der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung

Zur Landesdelegiertenversammlung in Recklinghausen entsandte der MIT-Kreisverband Warendorf Susanne Block, Wolfgang Döring, Ute Volkmar, Stefan Knoll und Rainer Kersting.


10.08.2016

Leistungs- und familienfreundliche Steuerreform in drei Stufen

MIT-Chef Linnemann: „Ein Drittel der Steuermehreinnahmen muss der Staat für Entlastungen verwenden“

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) fordert für die kommende Legislaturperiode eine umfassende Steuerreform in drei Stufen mit Entlastungen für alle Steuerzahler. Einen besonderen Schwerpunkt will die MIT auf mittlere Einkommen und Familien mit Kindern legen. Die Entlastungswirkung soll insgesamt etwa einem Drittel der erwarteten Steuermehreinnahmen entsprechen. Nach derzeitigen Berechnungen wären das mehr als 30 Milliarden Euro.


Nächste Seite