News

02.02.2021, 18:30 Uhr

MIT - LIVE am 11.02.2021

Deutscher Mittelstand und Geschäftsaussichten in Asien

Einführung in das Thema durch Impulsvortrag von Dr.Stefan Tetzlaff, Historiker, Politik- und Regionalwissenschaftler mit wirtschaftlichen und politischen Transformationsprozessen in Asien + Afrika. Z.Z. ist er Gastwissenschaftler an der Humboldt-Universität zu Berlin, nachdem er mehr als ein Jahr für den Think Tank des indischen Mittelständlers Godrej & Boyce Mfg. Co.(Mumbai) die Themen Technologietransfer, Innovationsmanagement und Unternehmens-Entwicklung bearbeitete. Als selbstständiger Management-Consultant berät Dr. Tetzlaff Organisationen in den Bereichen Global Affairs und Strategy.

Online -

Deutsche Mittelständler haben ihr Asien-Geschäft in den letzten Jahren signifikant erweitert und das Interesse ist ungebrochen – zurzeit besonders aufgrund robuster Nachfrage aus China. Der China-USA-Konflikt hat aber zu einer Neubewertung von Chancen und Herausforderungen in Asien geführt. Welche Risiken gibt es beim Investment in China? Wie sieht die Konkurrenz zu heimischen Unternehmen aus? Wie beeinflusst die Menschenrechtslage die Diskussion? Sollten deutsche Unternehmen eher nach Indien oder Vietnam ausweichen oder diese Märkte aufbauen?

Die Live-Veranstaltung erörtert diese und andere Fragen zum NRW-Mittelstand im Asien-Geschäft vor dem Hintergrund wirtschaftlicher und politischer Entwicklungen in der Region. Dr. Stefan Tetzlaff erörtert in seinem Impulsvortrag Geschäftsaktivitäten des deutschen Mittelstands in Asien und bewertet Herausforderungen und Chancen. In der nachfolgenden Podiumsdiskussion berichten zwei Unternehmer aus ihren persönlichen Erfahrungen im Asien-Geschäft und ein Finanzspezialist gewährt Einblicke in Unternehmens- und Exportfinanzierung.

Teilnehmer können Fragen per Chat stellen, die in der Diskussionsrunde oder im Nachgang beantwortet werden.